DUZ & COVID-19

Liebe Tänzer, 
 
wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass der Trainingsbetrieb ab dem 11. Mai langsam wieder aufgenommen wird. Wir haben viele Einschränkungen, Regeln und Unannehmlichkeiten, wir bitten euch aber haltet euch an die Regeln. Denn nur so kann der Vorstand verantworten den Saal wieder zu öffnen.
 
Im Anhang habt ihr unser Schutzkonzept, welches so vom STSV genehmigt wurde und welches bis vorläufig 8. Juni gelten wird. Bitte lest es aufmerksam und sorgfältig durch.
 
Falls ihr Fragen habt oder euch gewisse Dinge unklar bleiben könnt ihr gerne Yulia Dreier (Covid-19 Verantwortliche) kontaktieren. yulia@duz.ch
 
Ihr findet eine detaillierte Erklärung zum Buchen von Trainings-Slots im Dokument.
Nach dem Verschicken des Finalen Planes am Samstag, darf man für weitere Spots anfragen. Diese Anfragen werden ausschliesslich per Mail akzeptiert, so dass die Regel first come, first serve nach vollziehbar bleibt.
Wir danken für euer Verständnis.
 
Wir haben beschlossen Trainern welche DUZ-Mitglied sind und vom Unterrichten leben fixe Unterrichts-Tage zuzuteilen. Die von Ihnen nicht verwendeten Spots, werden am Samstag Abend für Tänzer und andere Trainer freigegeben. 
Bei weiteren Fragen dazu wendet ihr euch bitte an Martin Märki oder Yulia Dreier.
Martin Märki wird auch in einem separaten Schreiben die Trainer noch kontaktieren.
 
Wir werden genügend Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen. Masken und Handschuhe wird der Klub keine bereitstellen. Ob dieser zusätzliche Schutz gewünscht ist, liegt in der Selbstverantwortung des Einzelnen.
 
Wir hoffen möglichst schnell weitere Lockerungen einführen zu können und bitten euch weiter geduldig zu sein.
 
Liebe Grüsse 
 
im Namen des DUZ-Vorstandes
Yulia Dreier